Hier ist ein Video aus Russland, welches schon letzten Sommer auf Youtube erschien. Der User hat ein einziges Video und gibt leider keine Infos mehr dazu.
Das Interessante an dem Objekt ist, das die Flugscheibe der Haunebu III sehr ähnelt. Was noch auffällt, das am Ende des Videos ein Vertikaler Roter Strich über der Flugscheibe erscheint. Ich vermute das es sich um Regenbogen handelt. Sind die UFOs vom Neuschwabenland doch real?

Bewertung

1 Stern vergeben2 Sternchen vergeben3 Sternchen vergeben4 Sternchen vergeben5 Sternchen vergeben (77 Bewertungen, Durchschnitt: 3.57 von 5)
Loading ... Loading ...

10 Kommentare zu “Haunebu III”

  1. Atze sagt:

    Ähm, falls einer genau hin geschaut hat…! Dieses rote “Licht” is etwas neben diesem “UFO”. Kann also unmöglich von diesem fliegenden Teil ausgehn. Für mich sieht das nach nem schlechten Fake aus.Ich will hier nix schlecht reden aber schaut mal ganz genau hin…! Gruß,ein Wanderer aus den Weiten des Internets ^^

  2. Ratze sagt:

    stimm ich zu! dieses komische pinorksel, dass da lustig aus dem ufo wächst is eigtl nur ein anzeichen für schlampige arbeit beim reinbasteln

  3. smudo sagt:

    entweder ein guter fake oder wirklichkeit!! spricht vieles dafür dases echt ist..ich hatte selber das glück und konnte mehrere raumschiffe in formation über vielen menschen sehen.. es wahren zwei modele von rs. die etwa den gleichn abstand hatten wie dieses video..wer was von robert bob lazar weiss, der kennt auch sein sport model..er arbeitete in papose lake in nevada in einem hochsicherheitsbereich an diesem sport model, das ich sah, und viele andere menschen auch!! doch man hörte niemals etwas davon!!bald kommt die zeit der wahrheit und die wahrheit wird die fesseln der macht brechen!.. grezz

  4. Onkel Brummel sagt:

    Die Haunebu III ist ca 72 Meter im Durchmesser !!!
    Das “Ding” ist ein Bastelspaß !!!

  5. Jo Conrad sagt:

    Schon merkwürdig – die Pyramide von Moskau wird sofort und ohne zu überlegen, als Fake dargestellt, dieses hier aber ohne zu prüfen, sogar als Haunebu III akzeptiert.
    hat niemand gesehen, das sich die Wolken ständig verändern, wenn dieses “Fluggerät” aus deren Bereich austritt? Die Wolken verwischen kurzzeitig!

    Das ist wieder einmal mehr ein Fake, nichts anderes.
    Und was den Regenbogen angeht: Senkrecht, gerade und nur rot??? Also bitte.

  6. marduk sagt:

    ist ein fake weil die z.b proportionen nicht stimmen.
    ich habe ein hauebu 2 schätze ich, im sommer 2006 gesehen.
    die proportionen stimmten, und auch das selbstleuchtende glühen – gelb weisslich orange.

    es flog in einer höhe das man die unteren drei kuppeln erkannte und ein wenig von der seite sah.
    ist einmal 90 grad links und rechts und war dann wieder verschwunden.
    wir waren zu zweit, das war nähe germersheim karlsruhe gegen 3.30 uhr nachts.

    3 jahre zuvor auf einem biwak mit einem kollegen haben wir nachts etwas am himmel gesehen das konnten wir nicht einordnen, es war in sehr großer höhe und wurde stufenweisse heller. also einlichtball der 3 mal größer und heller wurde danach eine art blitz und dann flog es in einer geschwindigkeit davon die einer sternschnuppe gleicht.

    irgendwo lass ich mal das sollte ein neueres schiff gewesen sein soll wallküre 2 heissen und dreieckig sein.
    ich habs gesagt pfff jaja …..

    dann hab ich dies video auf youtube endeckt !

    http://www.youtube.com/watch?v=OXsZRc-cdGw

    schaut öffter mal nacht in den himmel ;)
    zickzackfliegende sterne teil in dreier v formation sehen wir jede woche ;)

  7. Kreuzberg-Jakob sagt:

    Das ist ein ganz mieser Fake! Wenn man UFO-Filme produziert, sollte man aufpassen, daß sie nicht VOR nahestehenden Objekten vorbeifliegen!

    Auch flatterige Bewegungen sind tunlichst zu vermeiden!
    Außerdem war die Haunebu nicht flach wie ein Teller!
    Es gibt ja jede Menge Fotos und sogar Fulme vom Vril-Projekt. Und sicher hätte sich nicht die halbe US-Kriegsflotte noch 6 Jahre nach dem Krieg in der Gegend rumgetrieben, wenn sie nicht Hinweise auf Beute gehabt hätten. Allerdngs gibt es auch die These, daß Neuschwabenland nur ein Aufhänger für den ganzen Hohle-Erde-Scheiß war, und sich in Argentinien Produktionsstätten befunden hätten / haben sollen. Und zwar nicht erst nach dem Krieg.

  8. M@nfred sagt:

    Dzt. geistert die Meldung durch die Medien, dass NORDKOREA seine Muskeln spielen lässt und den Südies und der US-Marine mit Atomwaffenschlägen droht. Atomwaffentests bzw. Atomraketentests sind angeblich erfolgreich durchgeführt worden und lassen leider für dramatische Spekulationen zu einem beginnenden 3. Weltkrieg breiten Raum. Dazu muss man nur andere Berichte in Betracht ziehen. Wenn dann das Puzzle komplett auf dem Tisch liegt, braucht man sich dann nur mehr 2 und 2 zusammenzählen!
    Was hat das Ganze jetzt aber mit der Frage zu tun, ob das Video “ein fake iss oda nieniecht”???
    Ganz einfach: Auch in den Nachrichten kursieren manchmal “fakes”! Teils aus propagandatechnischen Gründen, teilweise deswegen, um anderen die Schuld für Konflikte in die Schuhe schieben zu können!
    Und Weltmeister in Sachen “fakeology” sind eindeutig die USA. Das haben sie ja im Laufe der GESCHICHTE des öfteren hinlänglich bewiesen. Beispiele bzw. Beweise dazu gibt es ja in Hülle und Fülle. So ist es den USA in der Zwischenzeit durch gezielte Massnahmen ausgezeichnet gelungen, dass viele Menschen nicht mehr wissen wie sie zum “nineeleven” stehen sollen oder was dahinter steckt!
    Meine Gratulation!!!
    Aber wiegesagt (zum Thema UFOs): Es gibt gottseidank authentisches Bild- und Videomaterial, zuverlässige Augenzeugenberichte – und – nicht zu vergessen – hurraaaa – auch eigene Beobachtungen, die ich im Laufe der Zeit machen konnnte/durfte!
    So wird es auch in Zukunft wiederholt Spassvögel oder Hobbyfaker geben die im Internet das eine oder andere “UFO” durch Häuserschluchten oder Wälder gleiten lassen um so ihre Fähigkeiten am virtuellen Schneidetisch unter Beweis zu stellen.
    Aber trotzdem: Diese Dinge sind real, ihre exakte Herkunft ist derzeit noch umstritten – aber auch das wird im Laufe der Zeit abgeklärt werden. Vielleicht wird den einen oder anderen von uns die “Wahrheit” niederschmettern – aber das soll nicht mein Problem sein! Denn…. “Unwissenheit schützt vor Strafe – NICHT”

  9. Eric sagt:

    also ich habe von einem freund de rist so um die 50 einne doku bekommen wo er vor 10 jahren angefangen filme aufzunehmen und da war der bericht von den haunebu und anderen flugobjekten ausdem drittenreich dabei also ich finde es fantastisch das die deutschen so etwas gebaut haben so klug aber naja wie gesagt das video ist villeicht echt oder ein fake aber eine heunebu ist das nicht ich habe gehört das die amis den deutschen diese technick gestolen haeben und es weiter entwickelt haben und das finde ich eine frechheit das sie es der Öffentlickeit vorbehalten aber eins steht fest die ufos gibt es und die ALIENS gibt es nicht die haunebu erreicht eine geschwindichkeit bis zu aussagen der forschungsberichte von 1940-45 40000 km/h finde ich geil damit kannste die ganze welt umrunden in paar minuten ey JAJA was die deutschen nicht alles so erfunden haben

  10. Fimbulstran sagt:

    Blue Beam

Hinterlasse einen Kommentar.